08. Februar 2017 – Gleichgewicht hergestellt: Mit der Wahl eines Oberengstringer Vertreters in den Vorstand der Standortförderung Limmattal hat der Verein seine Botschaft, für alle Gemeinden da zu sein, verstärkt. Bisher waren Schlieren, Dietikon und Urdorf im Vorstand präsent. Von den rechtsufrigen Gemeinden des Limmattals war nur Geroldswil im Vorstand dabei. Mit der Zuwahl von Jean-Fritz Weber, Gemeinderat in Oberengstringen, ist dieses Ungleichgewicht nun beseitigt worden.

Jean-Fritz Weber ist Architekt und Inhaber eines Dienstleistungsunternehmens für Architektur und Planung. Weber ist seit 1998 Gemeinderat in Oberengstringen und Verwaltungsratspräsident des Zentrums Oberengstringen. Die Gemeinde strebt als Grossprojekt eine Erneuerung des Dorfzentrums an. Dieses Projekt ist auch auf der Homepage limmat.info dokumentiert.