Die Gemeinde Oberengstringen erwartet einen Bevölkerungszuwachs und hat Grosses vor. Gemäss einem 43seitigen Masterplan aus dem Jahre 2014 ist vorgesehen, das bestehende Zentrum mit Dorfplatz, Läden, Gemeindehaus und Kirche aufzuwerten und neu zu gestalten. Vorüberlegungen dazu wurden an der Zukunftskonferenz angestellt. Diese fand im November 2009 unter Beteiligung breiter Kreise der Bevölkerung statt. Es folgte die Einsetzung von Arbeitsgruppen zum Thema „Attraktivitätssteigerung Oberengstringen“. Auch die Zentrumskreuzung soll neu gestaltet werden. Hauptanliegen ist die Stärkung des lokalen Zentrums in Oberengstringen und die verbesserte Verbindung der Ortsteile nördlich und südlich der Zürcherstrasse. Der Durchfahrtscharakter der Strasse soll reduziert werden. Für den Dorfplatz bedeutet dies eine Öffnung zur Strasse hin.

Medienbericht zur Bau und Zonenordnung vom 14. Juni 2017