Einträge von Bruno Hofer

Dietikon

Wirtschaftsstandort mit Lebensqualität Die Bezirkshauptstadt liegt am Ufer der Limmat und der Reppisch. Dietikon gestaltet aktiv seine Zukunft und befindet sich in einer dynamischen Stadtentwicklung. Auf Dietiker Boden liegen drei grosse Entwicklungsgebiete.

Grossprojekte

Grosse Entwicklungsprojekte in der Region: In Dietikon (Niderfeld) entsteht auf einer Fläche von 40‘000 m2 ein Potential für 3000 zusätzliche Arbeitsplätze und 2000 Einwohnerinnen und Einwohner. Im Stadtgebiet Silbern, in dem mit 60‘000m2 grössten Wirtschaftsgebiet des Limmattals, ist mit einer Zunahme von mehreren tausend Arbeitsplätzen zu rechnen. 

Die Wirtschaft

Für die Wirtschaft positiv ist der Vorteil des Denkplatzes Zürich. Mit zwei Universitäten und einer grossen Zahl von Weiterbildungsmöglichkeiten und speziellen Studieneinrichtungen kann der Arbeitsmarkt Limmattal auf ein grosses Reservoir an Talenten zurückgreifen.