Aktive Schlieremer Standortförderung erntet die Früchte ihres Einsatzes

Die Standortförderung der Stadt Schlieren hat drei Vereine gegründet, um Anreize zur Schaffung von innovativen Arbeitsplätzen zu schaffen. Da ist zum einen der Verein „Bio-Technopark Schlieren-Zürich“, gegründet 2003. Er bietet Unterstützung für Live Science Startups. Über 30 erfolgreiche Firmengründungen sind vorzuweisen. Eine Zusammenarbeit mit 20 Instituten wie Forschungsinstitutionen und höheren Ausbildungsstätten ist ein Schwerpunkt. Seit 2013 wirkt „Start Smart Schlieren“, ein Innovations-Zentrum das aufstrebenden Jungunternehmungen eine Infrastruktur anbietet. Das Jungunternehmerzentrum IFJ hat neulich hier Räume für 90 Mitarbeitende bezogen. 15 Jungunternehmungen und 20 etablierte Firmen profitieren davon. Der New Tech Club an der Brandstrasse, der heute Building Technology Park Zurich (BTPZ) richtet seinen Focus auf technische Belange. Er betreibt die Förderung von nachhaltigen und intelligenten Energie- und Gebäudetechnologien und vernetzt Unternehmer, Wissenschaft/Forschung, Spezialisten und die öffentliche Hand. Jetzt hat Start Smart Schlieren neue Räumlichkeiten im Sony-Gebäude bezogen.

mehr