130430fdwirtsch

Willkommen auf der Homepage der Standortförderung Limmattal

Wir setzen uns dafür ein, dass die Qualität der Region Limmattal zum Wohnen und Arbeiten erhalten bleiben kann. Als Verein koordinieren wir Aktivitäten des Standortentwicklung, der Standortmanagements und der Standortpromotion. Wir arbeiten zusammen mit Gemeinden, Wirtschaftsverbänden und allen weiteren Mitgliedern unseres Vereins. -> mehr



Region von nationaler Bedeutung!

Das Limmattal ist ein Entfaltungsraum von nationaler Bedeutung. 650'000 Menschen werden in seinen Bann gezogen. Im engeren Limmattal leben rund 79'000 Menschen. Das Gebiet entlang der Limmat ist zentral gelegen. Die Nähe zur Weltstadt Zürich mit ihrem Flughafen markiert einen wesentlichen Standortvorteil im Herzen Europas. Das Limmattal ist zudem vorzüglich mit öffentlichem und privatem Verkehr erschlossen. Vielfältige Arbeitsplätze und eine attraktive Wohnregion mit vielen Naherholungsgebieten prägen das Bild.
Die Wirtschaft
Für die Wirtschaft positiv ist der Vorteil des Denkplatzes Zürich. Mit zwei Universitäten und einer grossen Zahl von Weiterbildungsmöglichkeiten und speziellen Studieneinrichtungen kann der Arbeitsmarkt Limmattal auf ein grosses Reservoir an Talenten zurückgreifen. Im Limmattal werden 35‘000 Arbeitsplätze angeboten. Der Dienstleistungssektor ist mit 75 Prozent der Bedeutendste. Überdurchschnittlich stark verankert sind die Branchen Grosshandel, IT und Autogewerbe. Der Branchenmix ist sehr vielfältig und positiv. Das Chancen-Risiko-Profil der Wirtschaft im Limmattal ist vorteilhaft und wird kantonsintern nur noch durch die Stadt Zürich übertroffen. Der Immobilienmarkt im Limmattal ist sehr attraktiv. Seit 2002 verzeichnet die Gegend einen sehr positiven Trend bei der Entwicklung der Baugesuche und -bewilligungen. Firmen finden hier zahlreiche unterstützende Industrien und Dienstleistungen für Kooperationsmöglichkeiten. Alles ist in der Nähe!

Limmattal als Wohnregion
Für die Einwohnerinnen und Einwohner ist das Limmattal eine hervorragende Wohnlage mit Einkaufsparadiesen und vielen Shopping-Möglichkeiten. Freizeitanlagen und Sportgelegenheiten aller Art ergänzen das Angebot und runden es ab. Die Flusslandschaft in Verbindung mit den bewaldeten Hängen laden zum Verweilen ein.

Dynamische Entwicklung

Um die Dynamik der Verkehrsinfrastruktur aufrecht zu erhalten, sind im Limmattal zahlreiche Projekte gestartet worden. Eine Limmattalbahn soll verwirklicht werden, die Autobahn am Gubrist wird eine dritte Tunnelröhre erhalten und im Raum Dietikon-Silbern soll eine neue S-Bahnhaltestelle geschaffen werden. Ferner strebt das Limmattal einen zweiten Autobahn-Halbanschluss in der Region Dietikon an sowie eine Beseitigung der Lärmimmissionen beim Rangierbahnhof Limmattal.

Grossprojekte

Es kommen grosse Entwicklungsprojekte auf die Region zu: In Dietikon (Niderfeld) entsteht auf einer Fläche von 40‘000 m2 ein Potential für 3000 zusätzliche Arbeitsplätze und 2000 Einwohnerinnen und Einwohner. Im Stadtgebiet Silbern, in dem mit 60‘000m2 grössten Wirtschaftsgebiet des Limmattals, ist mit einer Zunahme von mehreren tausend Arbeitsplätzen zu rechnen. Im Limmatfeld entstehen Wohnungen für 2000 bis 3000 Bewohner. In Spreitenbach werden zusätzliche 500 bis 1000 Arbeitsplätze geschaffen und Raum für 1000 bis 3000 Menschen. Im Gebiet „Bonächer“ in Oetwil an der Limmat wird es zusätzliche Kapazitäten für rund 400 Einwohner und Einwohnerinnen geben, sowie 100 Arbeitsplätze. Und auch in Geroldswil ist im Gebiet „Werd“ mit 800 zusätzlichen Bewohnerinnen und Bewohnern zu rechnen.
 
In den nächsten Jahren führt somit im Limmattal nichts an einem Bevölkerungs- und Arbeitskräftewachstum im zweistelligen Prozentbereich vorbei.



Genussboot Limmattal

130909genusboot

Beziehen Sie den Limmattaler Geschenkkorb "Genussboot Limmattal" in der Form eines Weidlings und bereiten Sie Freude mit Limmattaler Produkten!

120619logodasbestelimmattal

Informationen zu Produkten und Inhalten erhalten Sie hier -> link

 

Unsere Neumitglieder

Eintritt 2014

Grafax, Dietikon

Emil Frey, Schlieren

Omnimedica, Schlieren

Pape, Weiningen

Andreas Kriesi, Schlieren

Restaurant Linde, Weiningen

Atelier für Werbegrafik, Dietikon

Weingut Wetzel, Würenlos

 

Limmattaler Freizeitkarte

Limmattal Wanderkarte A

 

 

 

 

6 Wanderwege, 8 Velorouten, 50 Ausflugsziele! "Wandern, freuen und geniessen."

Die Freizeitkarte Limmattal der Standortförderung ist zu beziehen bei jeder Limmattaler Gemeinde oder direkt bei der Standortförderung Limmattal via E-Mail ->link

Umfrage zu unserer Hompage

Gerne möchten wir Ihre Meinung dazu erfahren. Machen Sie mit bei der Umfrage. Herzlichen Dank! - > link